Begräbnis- und Trauerrituale waren in früheren Zeiten feste religiöse Bestandteile der Gesellschaft. Durch den Wegfall vieler traditioneller Zeremonien entstand eine Lücke, die der Einzelne kaum ausfüllen kann. Doch bietet sich hier auch die Chance, neue Möglichkeiten und Ausdrucksformen des Abschiednehmens und der Trauer zu finden und auszuprobieren.