Bestattungsrituale und Bestimmungen

Bestattungszeremonien dienen in erster Linie zur Trauerbewältigung der Hinterbliebenen.


Je nach der religiösen Vorstellung über ein Weiterbestehen, ein Wiederaufleben oder über die Vergänglichkeit nach dem körperlichen Tod, haben sich unterschiedliche Bestattungsrituale herausgebildet.


Diese orientieren sich zunächst an den religiösen Vorschriften, sie müssen aber auch den geltenden gesetzlichen Bestimmungen Rechnung tragen.


In Fällen, in denen sich die Hinterbliebenen bei der Durchführung der vorgesehenen Bestattungszeremonie zu sehr eingeschränkt fühlen, organisieren wir Überführungen in die Länder, in denen die gewünschte Bestattungsform durchführbar ist.


Wir führen Bestattungen von Angehörigen aller Weltreligionen durch, wie z.B.


- Christliche Bestattungen

- Islamische Bestattungen

- Jüdische Bestattungen

- Hinduistische Bestattungen

- Buddistische Bestattungen

Für Menschen, die keiner Religionsgemeinschaft angehörten, lassen sich weltliche Bestattungen durchführen, die meist von einem freien Trauerredner oder von einem Redner einer Weltanschauungsgemeinschaft geleitet wird.